Tagesaktueller Silizium-Preis

Über Silizium

Entdecker

Die Geschichte des Siliziums geht bis in die Steinzeit zurück. Damals dienten die scharfen Schnittkanten silikatischer Gesteine als Werkzeuge. Auch viele historische Bauwerke sind aus silikatischen Gesteinen erbaut worden. Das liegt zum einen daran, dass Gesteinsarten die Silizium enthalten, die häufigsten in der Erdkruste sind, aber auch weil sie so besonders verwitterungsbeständig sind. Ebenfalls ist Silizium in Baustoffen wie Lehm oder Zement und Materialien wie dem Feuerstei…

» Lesen Sie mehr…

Einsatzgebiete

Für Silizium gibt es verschiedenste Anwendungsgebiete. Beispielsweise werden Silizium-Einkristalle zur Herstellung von Mikrochips und Halbleitern verwendet. Dafür werden die Einkristalle in dünne Scheiben geschnitten, die auch Wafer genannt werden. Die Züchtung des Einkristalls erfolgt nach dem Czochralski-Verfahren. Ein Siliziumimpfkristall berührt flüssiges Silicium. Der Impfkristall rotiert um sich selbst und wird dabei langsam nach oben gezogen, sodass sich e…

» Lesen Sie mehr…

Vorkommen

Die gesamte Erde besteht zu etwa 15 Massenprozent aus Silicium; insbesondere der Erdmantel setzt sich zu einem beträchtlichen Anteil aus silicatischen Gesteinsschmelzen zusammen. Die Erdkruste besteht zu etwa 25,8 Gewichtsprozent aus Silicium; damit ist es das zweithäufigste chemische Element nach dem Sauerstoff. Hier tritt Silicium im Wesentlichen in Form silicatischer Minerale oder als reines Siliciumdioxid auf. S…

» Lesen Sie mehr…

Produkte

SiliziumAkt. Netto-Preis: 0,00 €Details & Preise anzeigenDetails werden nach Klick links angezeigt Einheit Tonne Lieferform Reinheit - Verunreinigungsart …

» Lesen Sie mehr…

 
Impressum | © 2013, done by Werbeagentur PR3000
Fenster schließen
Über Silizium